Der Scheid • Zur Startbahn 8 • 54634 Bitburg

  • +49 6561 949 195

Teakdecks

Teakdecks

Beim modernen Bootsbau werden häufig Stabdecks (Teakdecks) aus vorgefertigten Platten eingesetzt. Diese werden auf das Strukturdeck gelegt. Die Platten bestehen in der Regel aus wasserfest verleimtem Sperr­holz und darauf geleimten oder verklebten Stäben aus Teak oder Mahagoni. Die Elemente werden nach vorab erstellten Schablonen angefertigt.

Auf zusätzliche mechanische Ver­bindungen wird verzichtet. Die ausgehärtete Klebeverbindung ist hochfest, dauerelastisch und was­serdicht.

Die wasserdichte, flächendecken­de Verklebung schützt das Deck vor schädlichen Witterungsein­flüssen. Bohrlöcher der Schrauben oder Bolzen werden vermieden. Dadurch wird ein schädliches Ein­dringen von Wasser verhindert.

Die Montage der Platten auf das Deck erfolgt mit Klebstoffen, die die Toleranz der Holzbewegungen ausgleichen und seewasserfest sind.